Referate

Folgende Referate wurden an Weiterbildungstagungen oder öffentlichen Anlässen gehalten:

Ein öffentlicher Vortrag von Rémi Badoc unter dem Titel « Comment aider les jeunes qui envisagent d’en finir à sortir de l’impasse ? » fand am 10. September 2019 statt. Siehe Flyer

Ungefähr 70 Personen sind der Einladung vom Verein Suizidprävention Freiburg gefolgt, die diesen Anlass zum internationalen Jahrestag der Suizidprävention organisiert hat. 

Von Herrn Rémi Badoc konnten die TeilnehmerInnen von der Suizid-Präventions-Arbeit für Jugendliche im Rahmen des Vereins SEPIA (Suicide Écoute Prévention Intervention auprès des Adolescents) berichten. 

Der Fortbildungsnachmittag zum Thema einer umfassenden Suizid-Prävention für Jugendliche und junge Erwachsene hat am 10. September 2018 stattgefunden. Die Referate wurden in französischer Sprache gehalten. Rund 120 Personen nahmen diesmal daran teil. Auch wurde der öffentliche Vortrag von Professor Marcel Rufo anschliessend rege besucht. Danke an all die Teilnehmer für das gezeigte Interesse!

One World Connected – Suizidprävention in einer vernetzten Welt, Beziehungen helfen leben!

Im Leben bleiben – gemeinsam! Schutzfaktoren stärken und Hoffnung geben

Fremd und krank? Suizid und Suizidverhütung bei Migrant/innen

  • Métraux Jean-Claude: «Suizid und Suizidprävention in verschiedenen Kulturen, mit besonderem Blick auf Jugendliche»
  • Vauth Roland: «Suizidalität und Suizidversuche bei Migranten – ganz anders oder gleich?!»
  • Castelli Dransart Dolores Angela: « Quand soutenir devient insoutenable: les proches face à la suicidalité »

Kann Arbeit töten? Leiden am Arbeitsplatz und Suizid

  • Debout Michel: « Le monde du travail et le suicide »
  • Stoppe Gabriela : «Möglichkeiten der Suizidprävention am Arbeitsplatz»

Les professionnels face au suicide: questionnement, collaboration et défis

  • Bongard-Felix Christine, Castelli Dransart Dolores Angela, Haemmerle Patrick, Lavenex Patrick: « Les professionnels de l’action socio-sanitaire face au suicide d’un patient/client: faits et pistes de réflexion pour l’action »
  • Compagnie théâtrale le Caméléon: « Des briefs et des paquets »

Suicide : analyse des pratiques d’intervention – L’émotion au cœur de la relation et de l’action

  • Renard Claude, Thorman Caroline, Mösli Pascal, Messerli Marlène